Beerenobst


In Norddeutschland wird Beerenobst sowohl für den Lebensmitteleinzelhandel als auch für die Direktvermarkung produziert.
Erdbeeren stellen im deutschen Obstbau in Bezug auf Anbaufläche und Produktionsmenge nach Äpfeln die zweitwichtigste Kultur dar. In Niedersachsen werden zurzeit auf etwa 4.000 Hektar Erdbeeren angebaut. Hinsichtlich der Anbauformen hat es in den letzten Jahren enorme Entwicklungen gegeben. So gewinnt der geschützte Anbau in Niedersachsen zunehmend an Bedeutung. Mit der Intensivierung der Anbausysteme steigen auch die kulturtechnischen Anforderungen sowohl an die Anbauer als auch an die Beratung.
In Bezug auf Heidelbeeren bildet Niedersachsen mit etwa 2.000 Hektar Anbaufläche das Zentrum des deutschen Heidelbeeranbaus.
Den Kern der Beerenobstberatung bildet die einzelbetriebliche Beratung mit den Schwerpunkten Anbausysteme, Geschützter Anbau, Substratkulturen, Düngung und Fertigation, Nützlingseinsatz, Sorten und Pflanzmaterialien sowie Betriebswirtschaft im Beerenobst.



Tilman Keller

Tilman Keller

Leiter des Beratungsteams Beerenobst
Beerenobstberater in Schleswig-Holstein und Stader Geest
tilman.keller@esteburg.de


Hendrik Menke

Hendrik Menke

Beerenobstberater in Südoldenburg/Weser-Ems
hendrik.menke@esteburg.de


Christina Oevermann

Christina Oevermann

Beerenobstberaterin in Südoldenburg/Weser-Ems
christina.oevermann@esteburg.de


Morten Wennerberg

Morten Wennerberg

Berateranwärter
morten.wennerberg@esteburg.de


Christiane Tarp

Christiane Tarp

Berateranwärterin
christiane.tarp@esteburg.de


Kathrin Kramer

Kathrin Kramer

Beerenobstberaterin in Elternzeit
kathrin.kramer@esteburg.de


Merle Nicolai

Merle Nicolai

Beerenobstberaterin in Elternzeit
merle.nicolai@esteburg.de