Veranstaltungen

Wintersprechtage Kernobst 2023 an der Niederelbe / online

Montag, 23.01.2023 - Donnerstag,02.02.2023
Niederelbe / online


(zur Anmeldung: hier)

ESTEBURG (08.00 Uhr) Mo, 23. Januar 2023
ESTEBURG Obstbauzentrum Jork, Moorende 53, 21635 Jork

ESTEBURG (15.00 Uhr) Mo, 23. Januar 2023
ESTEBURG Obstbauzentrum Jork, Moorende 53, 21635 Jork

Kehdingen (13.00 Uhr) Di, 24. Januar 2023
Gasthaus Sieb, Ostener Str. 3, 21737 Wischhafen

Hollern (13.00 Uhr) Do, 26. Januar 2023
Hollerner Hof, Hollernstraße 91, 21723 Hollern Twielenfleth

online (15.00 Uhr) Mi, 01. Februar 2023

online (08.00 Uhr) Do, 02. Februar 2023


Themen der Wintersprechtage Kernobst 2022 an der Niederelbe
Arbeitstagebuch 2023: Zulassungsfragen
Rechtliches zum Feuerbrand
Saisonrückblick 2022
Ausdünnung 2022 und Ausblick auf 2023 / Besonderheiten bezügl. des Fruchtansatzes
Wasserversorgung und Fruchtwachstum in 2022
Lagerung
Ergebnisse aus der Unterlagenprüfung
Baumverkaufszahlen
Markensorten
Altes Land Pflanzenschutzverordnung (ALVO)
Verschiedenes

Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt.
Eine Anmeldung ist bis zwei Tage vor der jeweiligen Veranstaltung möglich.
Für die Online-Termine wird der Einwahllink kurz vor der Veranstaltung versendet.

Folgendes ist für die jährlich stattfindenden Wintersprechtage Kernobst mit angeschlossener ALVO-/ Pflanzenschutz-Sachkunde-Fortbildung zu beachten:

Nach der aktuellen „Altes Land Pflanzenschutz-Verordnung“ (ALVO) ist für alle Anwender von Pflanzenschutzmitteln im Sondergebiet des Alten Landes die Teilnahme an einer Fortbildung pro Kalenderjahr erforderlich. Die Fortbildung im Rahmen der Wintersprechtage im Januar gilt somit als Fortbildung für das Jahr 2021.
Die jährliche Teilnahme an den Fortbildungsveranstaltungen zum Sondergebiet gilt auch als Nachweis zur Fortbildung für die Sachkunde, der nach Pflanzenschutzgesetz einmal alle drei Jahre für jeden Anwender von Pflanzenschutzmitteln erforderlich ist.

Für eine Bescheinigung zur ALVO und nach der Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung -ausgestellt durch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen- ist die Teilnahme von 2 Stunden notwendig. Eine Bescheinigung wird nur bei vorheriger Anmeldung ausgestellt und mit 50 € für Mitglieder und 100 € für Nichtmitglieder in Rechnung gestellt*.
Diese Veranstaltung wird von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen durchgeführt und ist auch für Nichtmitglieder des OVR zugänglich.

(zur Anmeldung: hier)

* Wird an der Fortbildung nicht teilgenommen (Absage bis 24 h vor Veranstaltungsbeginn möglich), wird der volle Teilnehmerbeitrag (50 € Mitglieder/100 € Nichtmitglieder) in Rechnung gestellt.

zurück