Veranstaltungen

Apfelverteilaktion 2022

Samstag, 24.09.2022



Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Engagierte für den Obstbau ,

wir starten nun in die Organisation der am 24. September 2022 stattfindenden diesjährigen Apfelverteilaktion.
Wir hoffen und bitten sehr, dass Sie ALLE sich ein paar Stunden Zeit nehmen, um diese für den Obstbau aktuell so wichtige Aktion zu unterstützen.

Unter dem Motto „Zeit der deutschen Äpfel – Natürlich von nebenan“ wollen wir mit allen Akteuren der Obstbranche gemeinsam die Verbraucher über den Status Quo des Obstbaus aufklären sowie die Vorteile von heimischer Ware bewerben. So können wir das Bewusstsein für die Erzeugung erhöhen, die Kaufkraft für deutsche Äpfel stärken und über die LEHs diese Ware auch anbieten. Im Fokus der Wiedererkennung steht das auf Verpackungen und Werbematerialien verwendete Kampagnenlogo „Geerntet in Deutschland“.
Als Schirmherr der Aktion hat Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir seine Teilnahme zugesagt.

Über folgenden Link können Sie sich für die Apfelverteilaktion anmelden:
Anmeldung Apfelverteilaktion
https://veranstaltungen.obstpage.de/verteilaktion.php
Das Werbematerial, das kostenlos von der Bundesfachgruppe Obstbau zur Verfügung gestellt wird, können Sie in der beigefügten Datei ansehen.
Bitte melden Sie sich bis zum 15. August 2022 an, da wir dann das Werbematerial bestellen müssen!


Es gibt zwei Möglichkeiten bei der Apfelverteilaktion mitzumachen:

1. Einteilung/Material über die Fachgruppe
Sie möchten die Aktion unterstützen, indem Sie in verschiedenen Städten Äpfel und Postkarten verteilen und die Verbraucher aufklären.
Dann tragen Sie bitte Ihre die Daten unter Teilnahme an der Apfelverteilaktion (Einteilung/Material über die Fachgruppe) ein: Ihre Kontaktdaten (die Mailadresse ist Pflicht) und mit wie vielen Personen Sie teilnehmen möchten. Außerdem geben Sie bitte an, welcher Gruppe (1. Meile, 2. Meile etc.) Sie sich anschließen bzw. wo Sie das Werbematerial abholen möchten.
Alles Weitere -wann, in welcher Stadt und die Menge an Westen, Postkarten, Äpfeln etc.- wird von der Fachgruppe zugeteilt und per Mail darüber informiert.
Es können sich auch gern kleine Gruppen, die unbedingt zusammen in eine Stadt möchten, zusammentun und unter einem Namen / Mailadresse anmelden.

2. Verteilung in Eigenregie
Sie möchten an der Apfelverteilaktion teilnehmen, indem Sie in Eigenregie in Innenstädten, an öffentlichen Plätzen, auf Wochenmärkten, in Ihren Hofläden oder im LEH (dies natürlich in Abstimmung mit den Marktleitern) Äpfel und Postkarten verteilen. Dann füllen Sie bitte das Formular Verteilung in Eigenregie aus.
Hier tragen Sie bitte ihre Kontaktdaten ein, wo Sie verteilen, welches Werbematerial Sie benötigen und wo Sie dieses abholen möchten.
Sollten Sie keine Möglichkeit haben, das Werbematerial an einem der Standorte abzuholen, können Sie es auch direkt bei der Bundesfachgruppe über das beigefügte Formular bestellen. In diesem Fall wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie mir eine kurze Mail senden und mir den Verteiler mitteilen.

Einbindung von Politik oder zu Presse
Neben Ihrer Beteiligung an der Apfelverteilaktion wollen wir möglichst viele Landtagsabgeordnete, Kreistagspolitiker, Landräte und auch die Presse mit einbeziehen. Dies kann am 24.9.2022 sein, aber auch an einem anderen Tag in der Woche vor der Verteilaktion oder über einen Videobeitrag, den wir weiterverwenden dürfen.
Wenn Sie Kontakte zur Politik oder zu Pressevertretern haben und diese einbinden können, bitte ich Sie, sich bei mir zu melden, damit ich Ihnen weitere Informationen, Anschreiben und Unterlagen hierfür zusenden kann.


Wir rufen SIE ALLE auf mitzumachen! Mit der derzeitigen Situation können wir nicht zufrieden sein - jetzt kommt es darauf an, sich zu engagieren, ein paar Stunden reichen hierfür völlig aus!
Gemeinsam können wir etwas bewegen!


Weitere Informationen und Rückfragen:
Kristine Anschütz
Fachgruppe Obstbau im Landvolk Niedersachsen
Tel.: 04141 5191-155

zurück