Kernobst

An der Niederelbe wird auf etwa 9150 Hektar Baumobst produziert. Den grössten Anteil daran hat der Apfel mit 89,5%. Der Flächenanteil der Birne liegt bei 3,2%.

Das Beratungsangebot der Kernobstberater umfasst alle Phasen des Obstbaus von der Standort- und Pflanzenwahl über Baumschnitt, Wachstumsregulierung und Pflanzenschutz bis zur Lagerung und zum Verkauf. Darüber hinaus haben sie fundierte Kenntnisse der Betriebswirtschaft und der Sozialökonomie, sie können also auch bei Entscheidungen zu Investitionen und Betriebsentwicklung helfen.

Die Berater brauchen das Vertrauen der Betriebsleiter und müssen deshalb ständig auf dem allerneuesten Informationsstand sein. Eine ständige Weiterbildung ist notwendig, ebenso wie regelmäßige Abstimmungsgespräche mit den Kollegen und den Versuchsabteilungen.


Maike Steffens

Maike Steffens


Teamleitung Beratung Kernobst
Kernobstberaterin II. Meile
Kernobstberatrerin I. Meile (Ost)


maike.steffens@esteburg.de


Dr. Wolfram Klein

Dr. Wolfram Klein


Kernobstberater III. Meile, Winsen und Hadeln


wolfram.klein@esteburg.de


Jakob Turnsek

Jakob Turnsek


Kernobstberater III. Meile und Winsen

jakob.turnsek@esteburg.de


Andreas Hahn

Andreas Hahn


Teamleitung Beratung Kernobst
Kernobstberater Kehdingen
Kernobstberatrer I. Meile (West)


andreas.hahn@esteburg.de


Jan-Henrik Wiebusch

Jan-Henrik Wiebusch


Kerobstberater Geest und Schleswig-Holstein

jan-henrik.wiebusch@esteburg.de


Merlin - Das Redaktionssystem von Wizard